Oktober 21, 2021
NEUSTART FÜR CARTERING-UNTERNEHMEN BANTSCHOW & BANTSCHOW

 

– Sanierung gelungen: Gläubiger stimmen vorgelegtem Insolvenzplan mehrheitlich zu –
– Fortführun
g des Geschäftsmodells mit Spezialisierung auf Catering und Events –
– Hohe Nachfrage von Kunden und Gästen sichert zukunftssichere Neuaufstellung

 

Gross-Umstadt, 15.10.2021. Bei dem hessischen Catering-Unternehmen Bantschow & Bantschow aus Gross-Umstadt stehen die Zeichen auf Neustart. Die Sanierung des auf Catering und Events spezialisierten Familienunternehmens ist gelungen. Die Gläubigerversammlung hat Ende September dem vorgelegten Insolvenzplan mehrheitlich zugestimmt. Damit kann das weit über die Region bekannte Unternehmen das Eigenverwaltungsverfahren jetzt nach etwas mehr als neun Monaten beenden und neu durchstarten.

Erfolgreiche Sanierung und Erhalt aller Arbeitsplätze
„Das ist ein richtig großer Erfolg. Die gelungene Sanierung des Unternehmens – unter den erschwerten Rahmenbedingungen der Coronapandemie – belegt eindrucksvoll das Vertrauen der Gläubiger in das gut funktionierende Geschäftsmodell“, berichten die das Verfahren begleitenden Sanierungsexperten Marion Gutheil, Dr. Thomas Paul und Dr. Johannes Hancke einstimmig. Die gute Nachricht ist auch, dass alle 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden.
Die Coronapandemie und die behördlich angeordneten Schließungen hatten für die gesamte Catering-Branche existenzbedrohende Ausmaße erreicht. Auch Bantschow & Bantschow war durch massive Umsatzeinbrüche unverschuldet in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Mit Beendigung des Sanierungsverfahrens und der Pandemie-bedingten Einschränkungen ist das Unternehmen wieder wettbewerbsfähig und blickt in eine erfolgversprechende Zukunft. Dafür steht ein innovatives, gut funktionierendes und profitables Geschäftsmodell, das auf hohe Nachfrage bei zufriedenen Kunden und Gästen stößt.

Überzeugendes und profitables Geschäftsmodell
„Wir haben für das Unternehmen gekämpft und alles gegeben. Mit viel Kreativität und Elan haben wir neue Geschäftsideen entwickelt und den Neustart geschafft. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die uns in dieser schwierigen Phase unterstützt, begleitet und uns die Treue gehalten haben. Besonders stolz bin ich auf unser tolles Bantschow-Team. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mit ihrem eindrucksvollen Engagement maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen“, sagt Inhaber Ben Bantschow.
Bantschow & Bantschow genießt einen ausgezeichneten Ruf als Caterer privater Events von Hochzeiten und Geburtstagsfeiern bis hin zu großen Firmenveranstaltungen und Messen. So hatte Ben Bantschow mit seinem Team im August und September das Catering im Miltenberger Biergarten der Michaelismesse übernommen und die Gäste mit täglich über 1.000 Essen kulinarisch verwöhnt. Als etablierter Caterer für mehr als 50 Schulen und Kitas versorgt Bantschow & Bantschow inzwischen wieder täglich Kinder und Jugendliche mit mehreren tausend gesunden und frischen Mahlzeiten.

Begleitung der Eigenverwaltung durch Sanierungsexperten
Bantschow & Bantschow wurde während der erfolgreichen Eigenverwaltung von den Sanierungsexperten Rechtsanwältin Marion Gutheil (MÖNIG Wirtschaftskanzlei) und Dr. Thomas Paul (SSC Corporate Recovery GmbH) begleitet. Rechtsanwältin Gutheil hat das Catering-Unternehmen insolvenzrechtlich beraten und Dr. Thomas Paul den kaufmännischen Bereich betreut. Gemeinsam haben sie den Insolvenzplan erarbeitet und für die Schuldnerin bei Gericht eingereicht. Dr. Johannes Hancke (LIESER Rechtsanwälte) hat als vom Amtsgericht bestellter Sachwalter das Sanierungsverfahren im Interesse der Gläubiger konstruktiv begleitet und überwacht.

 

Über Bantschow & Bantschow
Das Catering-Unternehmen wurde 2011 von Tessali, Ben und David Bantschow gegründet. Seither hat das Familienunternehmen eine beeindruckende Entwicklung genommen. Gestartet auf 21 qm, plant das Unternehmen heute Event-Caterings in ganz Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus. Bantschow & Bantschow steht für eine moderne, internationale Küche und legt großen Wert auf Qualität, Regionalität und gutes Handwerk. Das Catering-Unternehmen ist bio- und EU-zertifiziert. Die Küche hat den höchsten Hygienestandard nach HACCP. Das Unternehmen beschäftigt heute 160 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.bantschowundbantschow.de

Über MÖNIG Wirtschaftskanzlei | Rechtsanwältin Marion Gutheil
Marion Gutheil ist Fachanwältin für Insolvenzrecht, Mediatorin und Partnerin der bundesweit tätigen MÖNIG Wirtschaftskanzlei, die seit mehr als 35 Jahren im Bereich der Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung erfolgreich im gesamten Bundesgebiet tätig ist. Die Kanzlei ist mit Büros u.a. in Münster, Bochum, Bottrop, Bielefeld, Düsseldorf, Aachen und Dortmund vertreten. Rechtsanwältin Gutheil leitet den Standort Düsseldorf. Seit 2008 wird Frau Gutheil als Insolvenzverwalterin und Sachwalterin bestellt und war bislang mit der Durchführung von über 1.200 Insolvenzverfahren betraut. Daneben berät sie Unternehmen in der Eigenverwaltung. Frau Gutheil ist regelmäßig als Referentin und Dozentin tätig und Mitautorin des Standardwerks „Betriebsfortführung in Restrukturierung und Insolvenz“.

Über SSC Corporate Recovery GmbH | Dr. Thomas Paul
Dr. Thomas Paul ist Geschäftsführer und Partner der SSC Corporate Recovery GmbH mit Sitz in Köln und begleitet mit seinem Team seit nunmehr 15 Jahren vorrangig inhabergeführte mittelständische Unternehmen erfolgreich in der Sanierung und Betriebsfortführung im Zuge von Insolvenz(plan)verfahren. Mehr als 50 erfolgreiche Sanierungen aus Insolvenzverfahren dokumentieren seine Expertise und Erfahrung. Herr Dr. Paul ist zudem Lehrbeauftragter zum Thema ‚Krisenmanagement‘ an der SRH Hochschule Heidelberg. Weitere Informationen unter: www.ssc-mc.de

Über LIESER Rechtsanwälte | Rechtsanwalt Dr. Johannes Hancke
Dr. Johannes Hancke ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und Arbeitsrecht, Diplom-Betriebswirt (BA) und Partner der Kanzlei LIESER Rechtsanwälte. LIESER Rechtsanwälte ist ein führendes Büro auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung, Restrukturierung und Sanierung. Von 15 Standorten u.a. in Koblenz, Bonn, Mainz, Frankfurt a. Main, Darmstadt, Mannheim, Köln, Stuttgart und Trier werden Mandate aller Größenordnungen und Branchen betreut. In über 2.000 Insolvenzverfahren hat LIESER Rechtsanwälte die Kompetenz bei der Fortführung und Sanierung von Unternehmen erfolgreich unter Beweis gestellt. Weitere Informationen unter: www.lieser-rechtsanwaelte.de

Ansprechpartner für die Medien
Pietro Nuvoloni
dictum media gmbh
Zollstockgürtel 63 | 50969 Köln
Telefon: 0221 – 39 760 670
nuvoloni@dictum-media.de
www.dictum-media.de